Schamanisches Coaching – Persönlichkeitsentwicklung auf Seelenebene

Klar, Persönlichkeitsentwicklung ist in aller Munde, unzählige Methoden gibt es und sie alle sind auf ihre Art hilfreich, keine Frage.

Aber viele davon bleiben rein auf der materiellen Ebene, also in Verstand und Psyche. Das ist an sich nicht verkehrt, aber leider nur die halbe Miete.

Denn wir Menschen sind ja keine zufällig aus Aminosäuren entstandenen Maschinen sondern geistige Wesen die mit voller Absicht in dieser materiellen Welt inkarniert sind um hier … ja, was eigentlich? … zu tun.

Und um dieses „was eigentlich?“ geht es bei der Persönlichkeitsentwicklung. Es geht darum alle Anteile von sich zu erkennen und sie voll ins Leben zu bringen.

Was zuweilen gar nicht so einfach ist, denn die wenigsten von uns konnten sich von Geburt an vollumfänglich entfalten und ihr Potential leben. Und so wurschteln wir oft unser halbes Leben vor uns hin und wissen gar nicht was in uns steckt und wozu wir hier sind.

Bis wir dann mehr und mehr das Gefühl bekommen in einer Sackgasse zu stecken oder gleich gesundheitlich an die Wand zu fahren. Und dann stellt sich die Frage aller Fragen:

Wer bist du?

Also, wer bist du wirklich? Wenn du dein volles Potential lebst!

Genau darum gehts bei diesem Teil meiner Arbeit und genau deshalb nenne ich das auch schamanisches Coaching. Denn es ist ein Coaching, aber eben auf Basis schamanischer Techniken, mit denen wir gemeinsam viel tiefer kommen und nicht mehr rein auf materieller Ebene arbeiten sondern auf der geistigen. Auf der Ebene wo wir herkommen.

Immer nach dem Motto „du kannst ein Problem nicht auf der Ebene lösen auf der es entstanden ist“. Also lass uns einen Schritt zurück treten und es von der geistigen Seite her angehen.

Wie läuft sowas ab?

So ein Weg zu dir selber ist keine Sache die du mal eben in ein, zwei Sitzungen machst, das muss dir klar sein. Und es ist auch nicht immer kuschelig und nett und lieb. Du wirst Teile von dir anschauen die dich überraschen, die dir Angst machen, die ungewohnt sind.

Du wirst Themen bearbeiten die du so noch nie gesehen hast und es wird anstrengend sein. Du wirst tief in deine Ahnenlinie einsteigen, du wirst frühere Leben von dir kennenlernen, du wirst dich verwurzeln und verbinden. Du wirst deine Schatten sehen, du wirst Ängste überwinden und vielleicht wirst du auch weinen.

Und du wirst vorher nicht genau wissen wo dich dein Weg hinführt. Wenn du das wüsstest bräuchtest du mich nicht!

Aber es wird sich lohnen, denn am Ende stehst DU!

Vor Ort oder aus der Ferne?

Am effizientesten ist unsere Arbeit im direkten Kontakt hier in meiner Praxis. Aber das muss nicht immer sein, große Teile der Arbeit auf der Geistebene lassen sich auch aus der Ferne machen. Aber nicht alles, stell dich also drauf ein, dass du zumindest ab und zu zu mir kommen musst.

Wie lange?

Ja, wie lange dauert so ein Prozess? Wenn man das vorher so genau sagen könnte. Hängt natürlich davon ab wie schnell du diesen Weg gehen möchtest und wie viele Steine wir auf dem Weg beiseite räumen müssen.

Es gibt Leute die das in drei Monaten durchziehen, andere nehmen sich ein Jahr.

Deshalb gibts bei mir auch derzeit kein fertiges Coachingpaket. Das erarbeiten wir gemeinsam so wie es für dich passt. Lass uns dazu eine erste Sitzung machen, danach wird das klarer.

Wichtig!

Bevor hier Missverständnisse aufkommen … DU gehst diesen Weg. Ich begleite dich, leite dich an, helfe dir, halte dich wenns wacklig wird, geb dir die nötigen Werkzeuge mit und schubs dich zuweilen in die richtige Richtung.

Aber DU gehst diesen Weg und DU wirst dich vorher klar entscheiden dass DU das auch möchtest!