Geld - Fülle - Reichtum

Reichtum ist eine Entscheidung

Geld
Fülle
Reichtum

Geld geht den Weg des geringsten Widerstands

Bau deine Widerstände ab und es wird dir nicht nur folgen, es wird sogar für dich arbeiten. Du musst es aber ernst meinen! Richtig ernst!

Willst du es? Reich sein? In der Fülle sein? Das ist eine Entscheidung. DEINE Entscheidung. Und nein, daran hindern dich nicht „Andere“ oder „die Umstände“ oder „die Situation“. Sondern ganz alleine DU selbst.

Du hast die Wahl. Du kannst da unten bleiben, wo du jetzt bist und jammern, wie schlimm alles ist, oder dich verstecken und behaupten, dass du ja gar nicht wohlhabend sein willst. Oder du entscheidest dich klar dafür, den Sumpf zu verlassen und in deine volle Kraft zu gehen.

Dieses Programm ist enorm kraftvoll. Damit es wirkt, musst du die Fülle wollen. Wirklich WOLLEN! Du brauchst Mut, weil du aktiv werden und neue Wege gehen wirst. Wege, die nur wenige gehen. Du brauchst Ausdauer, denn so ein Prozess geht nicht über Nacht.

Aber schau dir die erfolgreichen Menschen dieser Welt an. Sind die was sie sind, weil sie feige mit der Masse rennen? Oder sind sie mutig? Sitzen sie auf der Couch? Oder sind sie aktiv?

So eine Entwicklung geht nicht mal eben nebenher. Das geht nur, wenn du die Verantwortung für dich und dein Leben übernimmst, aktiv wirst und Reichtum und Fülle wirklich haben willst, anstatt nur davon zu träumen.

Sorry, wenn du träumen willst, dann kannst du dir dieses Programm sparen. Kauf dir ein Auto, fahr in den Urlaub und danach gehst du wieder brav arbeiten. Bis an dein Lebensende. Bleib der „kleine Mann“ oder die „kleine Frau“. Zahl deine Steuern. Hoffe auf die Rente.

Willst du dein Leben ändern? Wirklich ändern? Dann lies was ich dir biete und dann buche, bevor es ein Anderer tut. Denn meine Kapazitäten für dieses Programm sind begrenzt. Ich habe zwar viel Energie, aber nicht unendlich viel. Ich mag schließlich nicht zwischen Tür und Angel arbeiten müssen. Ich will dich optimal unterstützen. Mit meiner Energie und der Energie des Universums. Deshalb muss man sich um das Programm auch bewerben. Ich machs nur, wenn du wirklich willst.

Die Lösung liegt immer bei DIR, lass sie uns gemeinsam hervorholen.

Seit dem Mittelalter haben wir Europäer ein Problem. Ein gravierendes Problem. Wir halten Geld und insbesondere Reichtum für verwerflich. Bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts war es den Christen sogar verboten, Zinsen zu nehmen (den Muslimen ist es bis Heute verboten). Das war Wucher. Und Wucher war eine Sünde. Da kam man in die Hölle dafür. Hat der Pabst gesagt.

Geld und Reichtum war nur was für Adlige und Kleriker, deren Machtposition schließlich gottgegeben war. Alle anderen hatten gefälligst arm zu sein. Und gottesfürchtig. Aber vor allem arm. Wer sich darüber erhob, der war ganz fürchterlich böse und hatte sich ganz sicher mit dem Teufel höchstpersönlich verschworen. Da half dann nichtmal mehr ein Ablassbrief.

Dieses Muster wirkt bist Heute nach und in manch einem von uns ziemlich unverändert, denn unsere Ahnen haben es nicht verarbeitet. Heute schieben wir freilich ganz andere Gründe vor, wir müssen unser Geld schließlich mit „ehrlicher Arbeit“ verdienen, brav ganz viele Steuern zahlen und wir müssen immer „den Armen“ helfen, der Obrigkeit gehorchen und und und … Weil wir sonst egoistisch sind, jemandem was wegnehmen und das ist böse.

Hinter den bewussten Hindernissen liegen unbewusste Ebenen und hinter denen weitere Schichten unbewusster Glaubenssätze, Blockaden und Muster. Das ist, als wenn du in einem mehrschichtigen Spinnennetz gefangen bist, aus dem du nicht mehr rauskommst. Das du nicht mal ganz erkennen kannst.

Und dann wunderst du dich, dass du tun kannst was du willst und doch immer ganz unten bleibst. Kaum hast du dir ein kleines Stück vom Kuchen erkämpft, nimmt es dir einer weg.

Die Spinne wird ihr Mittagessen nicht freiwillig wieder hergeben. Du bleibst bei denen, die jeden Tag in die Arbeit gehen und doch auf keinen grünen Zweig kommen, egal wie viel du verdienst. Oder bei denen, die zwar schon selbständig sind, aber keine Kunden kriegen. Vor allem bei denen, die immer darauf warten, dass sich auf wundersame Weise irgendwas bessert. Dabei wird alles nur immer schlimmer. Bis zur Rente. Wo es dann ganz schlimm wird.

Das liegt nicht daran, dass du das letzte Bewerbertraining verpasst hast und auch nicht daran, dass du damals in der 5. Klasse nicht aufgepasst hast. Das liegt auch nicht am falschen Marketing. Oder an der Regierung oder an den bösen Reichen die nichts abgeben.

Sondern an DIR. An deinen unbewussten Blockaden, die du von deinen Vorfahren geerbt hast, ohne dass du das mitbekommen hast und ohne dass du gefragt worden bist. Und diese Muster sind extrem stark, weil sie schon extrem alt sind. Muster die dafür sorgen, dass du gar nicht auf die Idee kommst, dir würde irgendwas zustehen. Dass du gar nicht auf die Idee kommst, dir zu nehmen, was du haben willst. Die dafür sorgen, dass du es nichtmal dann annehmen kannst, wenn man es dir persönlich überreicht. Dabei liegt alles offen vor dir. Es war noch nie so leicht zu Wohlstand zu kommen wie jetzt. Noch nie!

Aber – und das ist die gute Nachricht – diese Blockaden sind lösbar. Wenn du es wirklich willst. Das ist der Knackpunkt, an dem leider viele scheitern. Sie wollen schon reich sein … irgendwie … muss ja nicht gleich ganz reich sein … nur so ein bisschen … nur ein neues Auto … und ein Urlaub … und ohne was zu ändern … einfach nur so ein kleines Häuschen, mit einem kleinen Garten … „nur“ … weil man sich ja auch ohne Geld reich fühlen kann … du verstehst was ich meine?

DAS IST BULLSHIT!

Entweder du willst die Fülle oder du willst sie nicht. Und wenn du sie willst, dann willst du sie wirklich zu 100% und ganz. Dann nimm sie dir doch. Sie liegt dir zu Füßen. Nimm dir das große Haus, den Porsche und die Yacht wenn du sie willst. Nimm dir die Millionen doch einfach, sie sind direkt vor dir.

Erschreckt dich der Gedanke? Ja? Gut so. Da wo die größte Angst ist, ist auch der Weg. Durch die Angst durch und immer geradeaus weiter. So machen es die Erfolgreichen und sie machen es mit Freude an der Sache.

Klar, das hat mit Eigenverantwortung zu tun und das ist mühsam und Arbeit. Wenn du dein Leben selbst in die Hand nimmst, sagt dir keiner mehr was du machen sollst. Aber darum gehts ja genau. Dass DU deinen Weg gehst. Und dass DU die Fülle nimmst. Und dann das damit machst, was DU für richtig findest. Du musst nicht der beste der Welt sein, werde die beste Version von DIR. Das reicht völlig aus für jede Art von Fülle.

Jetzt kannst du dir diesen Weg in jahrelanger oder jahrzehntelanger Arbeit selbst erschließen – so habe ich das gemacht – oder du lässt dich begleiten. Ich kenne den Weg nicht nur vorwärts und rückwärts, ich kenne auch die Abkürzungen. Ich bin quasi der Bergführer, den du dir rufst, damit du nicht alles alleine gehen musst. Und manchmal bin ich ein Taxi oder eine Seilbahn oder ich bau dir ne Treppe.

Gehen musst du dennoch selber, aber vor allem musst du eines: Dich entscheiden.

Entweder ja oder nein.

Wenn ja, dann bin ich bereit, wenn du es bist. Du wirst es nicht bereuen.

Wir arbeiten mit einer Mischung aus schamanischem Coaching und Chaosmagischer Intervention.

Das schamanische Coaching hilft dir, die ganzen unbewussten Blockaden, limitierenden Glaubenssätze und schädlichen Verhaltensmuster zu erkennen und zu bearbeiten. Wir gehen gemeinsam in deine Ahnenlinie, wir arbeiten an deiner Anbindung ans Universum und wir befreien dich von Fremdenergien.

Die Magie bringt dich auf den Weg und beschleunigt den Prozess. Das ist wie diese Laufbänder an großen Flughäfen. Kombiniert mit einem Wurmloch, dem Sprung über die Dimensionen hinweg und einem Shuttleflug in der Enterprise mit Wharp 100.

Wichtig: Wir telefonieren NICHT! Unsere Kommunikation läuft per Email und unsere Arbeit findet auf geistiger Ebene statt.

Das liegt ein bisschen an dir, aber ein halbes Jahr darfst du schon einplanen. Oder ein ganzes. Eher ein ganzes … Denn Materie ist manchmal zäh und wir wollen dich ja auch nicht gleich aus den Latschen hauen.

Wir werden einzelne Fernsessions machen, wir werden in deine Ahnenlinie eintauchen und dich mit dem Universum verbinden. Du wirst Glaubenssätze aufspüren und verarbeiten.

Und ich werde zaubern. Ja, richtig zaubern. Nicht wie bei Harry Potter, es werden keine Funken fliegen und es kracht auch nicht. Zumindest nicht audiovisuell. Bei dir wirds durchaus krachen, im positiven Sinn.

Wichtig

Das wichtigste an diesem Programm ist das, was du nicht siehst, was du nicht anfassen kannst. Du kriegst bei mir keine hochglanz-Workbooks und auch keine Show und erst recht keine Motivations-Calls. Aber du wirst es spüren. An den Wirkungen die es zeigt.

Eine Garantie? Wenn du nach der fragst, hast du das Prinzip nicht verstanden. Die Garantie bist DU. Entweder da ist die Entscheidung FÜR die Fülle und dann bekommst du sie auch, denn sie liegt direkt vor dir. Oder nicht. Wenn nicht, buch dieses Paket einfach nicht. Dann kann ich dir nämlich nicht helfen.

Denn dieses Programm kostet Geld. Das ist nicht umsonst. Und ich will, dass du diese Investition gut für dich nutzt. Aber die Investition – und es IST eine Investition – ist marginal, demgegenüber was du erreichen kannst. Wenn du es willst. Wenn du den Mut hast, deinen Weg ohne Kompromisse zu gehen. JETZT!

Geld - Fülle - Reichtum Paket

weltweit buchbar

8888,-
  • Komplett aus der Ferne
  • Dauer, ca. 6-12 Monate
  • Extrem wirkungsvoll
  • Zahlbar auch in USD oder Krypto

Du musst nicht die Katze im Sack kaufen!

Das Geld-Fülle-Reichtums-Paket ist die Masterclass, die auf dem „wer bist du“-Paket, also dem schamanischen Coaching aufbaut.

Wichtig!

Bevor hier Missverständnisse aufkommen … DU gehst diesen Weg. Ich begleite dich, leite dich an, helfe dir, halte dich wenns wacklig wird, geb dir die nötigen Werkzeuge mit und schubs dich zuweilen in die richtige Richtung.

Aber DU gehst diesen Weg und DU wirst dich vorher klar entscheiden dass DU das auch möchtest!

Scroll to Top