Newsletter Februar 2021

Eigenverantwortung! … der Schamanennewsletter

Hallo liebe Lieblingsklienten,

es geht um Eigenverantwortung, in diesem Newsletter! Ja, ich predige das Thema fast schon, aber es ist auch immens wichtig. Vielleicht hast du es, falls du mir auf den diversen sozialen Medien folgst, schon bemerkt, ich reagiere derzeit oftmals ein klein wenig grantig, wenn sich jemand zu sehr an meinen Rockzipfel hängt.

Es mag Kollegen geben, die sich in der Rolle des Guru wohlfühlen und voll drauf abfahren, wenn man ihnen möglichst unterwürfig folgt. Ich ticke da anders. Mein Ziel ist es, mich überflüssig zu machen.

Klingt komisch, is aber so. Ich will jeden von meinen Klienten in SEINE Kraft bringen, dazu, die Verantwortung für das eigene Leben voll zu übernehmen. Dazu gehört, aus der Opferrolle genauso auszusteigen wie aus der Täter und vor allem der Retter-Rolle.

Letztere ist die fieseste von allen, ist sie gesellschaftlich doch die anerkannteste, aber auch die, die sich am heftigsten missbrauchen lässt. Als Retter mag dich jeder, da bist du immer willkommen und moralisch immer überlegen. Egal wen du durch welche Maßnahmen „rettest“, alle werden dich lieben. Am Ende rettest du natürlich keinen damit, aber du stehst immer gut da. Scheinbar. Bis alles kaputt gerettet ist, aber dann kannst du ja immer noch behaupten, es sei gut gemeint gewesen …

Aber es ist eine Rolle in einem Rollenspiel, das dich niemals in die eigene Kraft kommen lässt, wenn du nicht aussteigst und das Ruder deines Lebens übernimmst.

Genau das ist derzeit die Hauptaufgabe unserer Gesellschaft, ja der ganzen Menschheit. Gerade in einer Zeit, in der irgendwie jeder jeden vor irgendwas retten will, anstatt das eigene Leben zu leben. Das sorgt zwar dafür, dass mir die Klienten niemals ausgehen werden, aber wie hab ich oben schon geschrieben … ich will überflüssig werden. Also hilf mir dabei!

Seminare in Deutschland

Bis vor kurzem habe ich ja die Hoffnung nicht aufgegeben, dass meine für April geplanten Einsteigerseminare doch noch stattfinden können. Mittlerweile ist mehr als klar, das das nicht so sein wird und deshalb habe ich sie abgesagt.

Es gibt auch vorerst keinen Ersatztermin, ich denke nicht, dass das in der nächsten Zeit in Deutschland möglich sein wird.

Aber das ist kein Grund um traurig zu sein, jedenfalls nicht all zu lange. Es wird Onlineseminare von mir geben. Das ist nicht das gleiche wie live und vor Ort, das ist mir schon klar. Aber es hat auch Vorteile, gerade in turbulenten Zeiten wie diesen. Der größte Vorteil wird sein, dass die neuen Seminare nicht mehr an bestimmte Termine gebunden sind. Es werden eigenständige Seminarpakete werden, die du in deinem Tempo, in deinem Rhythmus durcharbeiten kannst. Immer begleitet von mir und meiner Energie, versteht sich.

Das Seminarkonzept wird sich vielleicht ein klein wenig ändern, ich habe ja auch bisher schon keinen „sturen“ Schamanismus gelehrt, wenn man überhaupt von gelehrt sprechen kann. Denn darum gehts bei meinen Seminaren gar nicht. Vielmehr geht es darum, dass jeder Teilnehmer SEINEN Zugang zur geistigen Welt findet und eigenständig damit arbeiten kann.

Das wird auch künftig der Fokus sein. Aber es kommt noch mehr, es wird Aufbauseminare geben, zu spezifischen Themen, vielleicht sogar endlich die lang ersehnte und oft gewünschte schamanische Ausbildung.

Mit dem Newsletter kannst du es nicht verpassen, ein klein wenig Zeit werde ich dazu aber noch brauchen. Die Inhalte erstellen sich halt nicht von selber …

Telegram

Dem allgemeinen Trend folgend und der zunehmenden Zensur auf Facebook ausweichend, hab ich nun auch einen Telegram-Kanal eröffnet. So recht weiß ich ja noch nicht, wie ich ihn füllen werde, zumal ich mit Telegram noch kaum Erfahrung habe … aber da wird sich schon was finden.

Ich schätze, das wird so ne Mischung. Aus schamanischen Inhalten, Coachingsachen, Angeboten und Infos zur großen Reise, auf die ich mich mitsamt meiner Familie Ende Dezember 2020 begeben habe.

So ein Mittelding aus FB, Instagram, Newsletter, Blog und allem was sonst noch ist. Ich hab da aber ein saugutes Gefühl, dass das gut wird.

Über zahlreiche Abonnenten freue ich mich ebenso, wie über Kommentare, Anregungen, Lob … und wenns sein muss, sogar Kritik.

Zu finden hier: https://t.me/gerhardzirkel

Die große Reise

Ich werde ja immer wieder gefragt, wo ich denn gerade bin. Immerhin bin ich ja auf Reisen gegangen, mit Kind und Kegel. Damit ihr nicht alle einzeln fragen müsst: Ich bin grad in Mexico, in Playa del Carmen. Noch für ein kleines Weilchen, wo es danach hingeht, steht noch nicht fest. Vielleicht Costa Rica, vielleicht auch was anderes. Für dich ändert sich dadurch nichts, der Arbeit aus der Ferne ist es logischerweise egal, wo ich mich befinde und Terminvereinbarungen orientieren sich natürlich weiterhin an deiner Zeitzone.

Alles Weitere auf Telegram …

Kommende #yanama_healing Fernsessions:

Eine weitere Veränderung gibts beim yanama_healing. Diejenigen die teilnehmen oder auf dem Erinnerungsverteiler stehen, wissen es bereits. Es gibt künftig nur noch das Abo. Das ersetzt die Zehnerkarten und die Einzelbuchungen.

Dafür ist das neue Abo bei regelmäßiger Teilnahme wesentlich günstiger als es die Zehnerkarte jemals war. Für nur 60,- Euro im Monat, bist du nämlich an allen Terminen dabei und das sind immerhin zwei pro Woche. Dafür musst du nicht mal die Couch verlassen.

Alle Termine gibts unter: yanama_healing

So, dat wars glaub ich. Gehab dich wohl und schau mal vorbei, persönlich oder virtuell, ich freu mich auf dich!

Euer Lieblingsschamane
Gerhard

Scroll to Top