Wie ein schamanisches Coaching gegen Corona hilft

Stopp! Bevor ihr euch aufregt … lest erstmal 😉

Was passiert denn gerade in unserer Gesellschaft? Die ganze Welt scheint in Panik, alle drehen durch, Menschen hängen sich Stofffetzen vors Gesicht und einige von uns haben Angst. Ziemlich viele sogar. Vielleicht sogar fast alle.

  • Angst davor, sich mit einem Virus zu infizieren und daran krank zu werden
  • Angst davor, den Rest ihres Lebens mit Maske und in sozialer Isolation verbringen zu müssen
  • Angst ihre Existenz, ihre Firma, ihren Job zu verlieren
  • Angst vor der Impfung und ihren gesundheitlichen (spät-)Folgen
  • Angst, irgendwen anzustecken und so sterben sie schon mal vorsorglich einen inneren Tod vor lauter potentieller Schuld.
  • Angst für sich selbst zu stehen und so laufen sie lieber mit. In die eine oder andere Richtung.
  • Angst, von der bösen Elite endgültig ausgelöscht zu werden
  • Angst, sich vor lauter Irrsinn den Rest ihres Lebens mit der Hand an die Stirn klatschen zu müssen …

Aber was auch immer es ist, irgendwie läuft alles auf Angst hinaus. Und zwar auf allen Seiten, in allen Ländern, in allen Lagern.

Sicher, einige der Ängste sind durchaus real zu begründen, Veranstalter, der Einzelhandel, große Teile anderer Branchen und alle die in Kurzarbeit sind und nicht wissen ob sie am Ende des Jahres noch einen Job haben, können ein trauriges Lied davon singen. Aber viele der Ängste sind gar nicht so real wie wir glauben.

Was übrigens auf die meisten unserer Ängste und Sorgen zutrifft. In der Regel gehts dabei um Dinge von denen wir annehmen dass sie erstens eintreten und sie uns zweitens schaden werden.

Die rauben uns dann schon mal vorsorglich die Lebensenergie. Nur alleine dadurch, dass wir befürchten, sie könnten eintreten.

Zwei Dinge

Dadurch passieren zwei Dinge:

  1. Sollten die Ängste tatsächlich wahr werden, haben wir keine Energie mehr um der dann realen Bedrohung etwas entgegenzusetzen, denn wir haben unsere ganze Energie ja schon vorher verbraucht. Wir sind sozusagen aus lauter Angst vor dem Untergang, schon lange vor dem befürchteten Ereignis untergegangen.
  2. Wir manifestieren damit genau das wovor wir die meiste Angst haben. Denn beim Universum kommt immer das an, wo die meiste Power dahintersteckt. Und wenn das die Angst vor dem Untergang ist, dann kann daraus ja nur ein Untergang werden.

Aber was tun?

Eigentlich ganz klar … eigentlich … wir gehen auf die Suche nach den Ursachen für die Ängste und ihre Auswirkungen auf uns. Eine Angst fällt ja nicht vom Himmel, sie gründet im fehlenden Urvertrauen in den natürlichen Lauf der Dinge.

Und das führt uns unweigerlich in unsere Kindheit, in unsere Ahnenlinie, in frühere Leben und ganz generell zu unserer Art uns in das Gefüge des Universums einzufügen. Es führt uns zu abgespaltenen Seelenanteilen, zu nicht gelebten Träumen und Visionen. Zu limitierenden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern und und und.

Hört sich komplex an, ist es manchmal auch, aber es ist allemal lösbar. Und zwar ganz egal wie tief du gerade in der Schei… steckst. DU hast die Möglichkeit da raus zu kommen, wenn du es willst. Beim „wie“ helfe ich dir dann gerne, das ist mein Job. Die Entscheidung darfst du allerdings selber treffen, das nimmt dir keiner ab.

Und am Ende? Ist Corona und vor allem die irrwitzige Panik in Politik und Medien nicht weg, aber du hast deine Lebensenergie wieder für dich. Du kannst die Power die du vorher in die Angst investiert hast in dich investieren. Du bist handlungsfähig und nicht mehr das Opfer scheinbar höherer Mächte.

Und DANN kannst DU was bewirken!

Schau mal unter: Schamanisches Coaching

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AKTUELLE BEITRÄGE

Grundlos unzufrieden oder unglücklich muss nicht sein Schamane Gerhard Zirkel

Grundlos unzufrieden?

Gründe und Lösungen für das Phänomen scheinbar grundlos unzufrieden/unglücklich zu sein Manchmal seh ich ja den Wald vor lauter Bäumen

Weiterlesen »
Schamane gerhard Zirkel steht barfuss im Wald

Wer bist du?

Kannst du das beantworten? Klar, da kommen Name, Alter, Beruf. Ja sicher, auch Kinder, Haus, Auto und so weiter und

Weiterlesen »
Scroll to Top